1983 :
Im Sommer 1983 fand ,was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste,die erste Sitzung des MC Free RIDER Möggingen e. V. statt.

Eine stattliche Anzahl von 28 Halbwilden traf sich um darüber zu beratschlagen ob und wie man die Gründung eines Motorradclubs durchziehen könnte. Von der MC`Scene und deren Gepflogenheiten hatte man damals im zarten Alter von 18 bis 20 Jahren , nur mal am Rande was gehört. Es wurde beschlossen, dass man einen Namen wählen muss, mit dem man sich auch noch in 20 Jahren identifizieren kann.
So blieben Vorschläge wie " Höllen-Heizer" , "Teufelsgäng" oder "Todestruppe" auf der Strecke und der Name "MC Free RIDER Möggingen" entstand.

 
 

In einer zweiten Sitzung im Jugendraum der Gemeinde einigte man sich erstmals auf einen Clubbeitrag . Ebenfalls wurde dort über das Aussehen des Clubabzeichen, welches man sich schnellstmöglich auf die verunstaltete Jeansjacke nähen wollte, beratschlagt. Um den Heimatstolz zu befriedigen wurde, das Mögginger Wappen mit dem Hirschgeweih auf gelbem Grund, als Vorlage gewählt. Die Schrift sollte rot auf silbernem Grund sein.
Erstmals auf Papier brachte diese Idee Frau Kirsch aus Möggingen.

Die Abzeichen bestellet man und traf sich zum dritten Mal im Gasthaus Krone in Möggingen. Inzwischen war die Schar der wirklich interressierten auf 10 zusammengeschrumpft. Diese 10 gingen dann auch offiziell als Gründungsmitglieder des Clubs in die Anahlen ein. Es waren dabei Korni, Gerdi, Alfi, Pepe, Jogi, Carlo, Buzzi, Stoye, Richi und Ralf.

 
 


Alsbald begann man einen alten Saustall im Anwesen der Fam.Geier in einen Clubraum umzuwandeln. Der Name "Schuppen" war schnell ausgemacht und hat sich , trotz der stattlichen Vergrösserung des Clubraums im Jahre 1997 von damals 21 qm auf heute 54 qm , gehalten.

 
 
Ab sofort wurden nun unter einem gemeinsamen Colour Motorradtreffen wie in Stein a.K., Obergünzburg oder Ostermiething in Österreich angefahren.

Die erste, vom Club veranstaltete Bildersuchfahrt für Motorräder, fand im Mai 1988 mit 23 Teilnehmer statt. Diese Veranstaltung findet 2016 zum 25.Mal statt. Die Teilnehmerzahl ist inzwischen auf über 60 angestiegen.

In dieser Zeit wurden auch Feste wie das "Kiesgrubenfäscht" und die "Winterparty" ins Leben gerufen.
 
 

Im August 1993 feierte der Club im Rahmen eines Motorradtreffen sein 10 jähriges Jubiläum auf dem Sportgelände in Möggingen.

1994 wurde der Club als e.V. ins Vereinsregister eingetragen und veranstaltete erstmals eine Hallenparty mit einer Rockband , die sofort guten Zuspruch gefunden hat.

1998, 2003, 2008 und 2013 fand jeweils anlässlich der Jubiläen ein Motorradtreffen statt. Zu den Motorradtreffen haben jeweils eine Menge Biker den Weg nach Möggingen gefunden, um mit den Free Ridern zu feiern. Mehr dazu gibts unter "Treffen".

Der Club besteht derzeit aus 18 Mitglieder mit einer mittleren Clubzugehörigkeit von über 20 Jahren.
Leider wurde am 15.06.2015 unser, immer noch aktives Gründungsmitglied Gerdi, durch einen Verkehrsunfall aus unserer Mitte gerissen.